Ihr Nutzen

Der Erlebnis-Hund Gerry wirkt auf Menschen:

 

...körperlich

Die gemeinsamen Erlebnisse mit dem Hund haben positive, körperliche Auswirkungen wie Abbau von Stress, Normalisierung des Blutdrucks, Förderung der Beweglichkeit, Koordination und Körperwahrnehmung sowie Ablenkung von Schmerzen.

 

...seelisch

Hunde vermitteln ein Gefühl von Akzeptanz, Vertrauen, Freude und Geborgenheit. Erlebnisse mit dem Hund verbessern das Selbstwertgefühl und begünstigen die Persönlichkeitsentwicklung.

 

...gesellschaftlich

Der Hund wirkt als Brückenbauer und Kontaktvermittler, indem er Gesprächsstoff liefert. Er fördert die Kommunikation und den sozialen Umgang miteinander. Er bringt Abwechslung in den Alltag.

Literatur zum Thema

Interventionsanalyse von Joachim Beutler:

Tiergestützte Fördermassnahmen bei Menschen mit Demenz

 

Dr. Milena Penkowa:

Hund auf Rezept. Warum Hunde gesund für uns sind, 200 Seiten, Verlag Kynos, ISBN: 978-3-95464-028-7 ca. CHF 35.- (Buchempfehlung aus der "Tierwelt" vom 7. April 2016).